Eintracht Nachwuchs schlägt in der 2. Liga auf

Der Jahrgang 1998/1999 war die erste Talentfördergruppe, die gemeinsam von der Talentförderung Wiesbaden und der Eintracht Wiesbaden gesichtet und ausgebildet wurde. Über 10 Jahre nach dem Kooperationsstart und nach ein paar Anfangsschwierigkeiten, machen sich nun die ersten Erfolge sichtbar.

Cedric (1999) gehörte zur ersten Talentfördergruppe und spielte bis zur U16 bei uns und nahm an 2 Deutschen Jugendmeisterschaften teil, bevor er zur TuS Kriftel wechselte. Dort schlägt er nun schon die 2. Saison mit seinem Team in der 2. Bundesliga auf. https://tuskriftel-bundesliga.de/

Philipp (2001) durchlief alle Jugend-Altersklassen bei uns und nahm ebenfalls an den Deutschen Meisterschaften der U14 und U16 mit seinem Jahrgang teil. Vorletzte Saison feierte er mit der Herren1 den Aufstieg in die Landesliga sowie den 2. Platz beim Bundespokal mit dem Hessenkader 2001/2002. Die Entwicklung im letzten Jahr verschaffte ihn eine Einladung in die U19 Nationalmannschaft, mit der er 2019 ein Freundschaftsspiel in Wiesbaden bestreiten durfte, bevor es ihn zum Studium und Collage-Volleyball in die USA zog.
Wegen Corona entwickelte sich das Auslandsstudium nicht wie erwartet, weswegen er momentan zurück in der Heimat ist. Hier erhielt er jedoch die Chance, mit den Volley Juniors Frankfurt in der 2. Bundesliga Nord an den Start zu gehen und darf auch bei den United Volleys Frankfurt im Training teilnehmen. https://www.volleyball-internat.de/home

Aaron (2002) war ebenfalls am Aufstieg der Herren1 beteiligt und gemeinsam mit Philipp im Hessenkader. Er wechselte in das Volleyball Internat in Frankfurt, um dort bereits in der vergangenen Saison Erfahrung in der 2. Bundesliga zu sammeln, während er in der U18 und U20 noch mit der Eintracht am Netz stand. Mit seinem Schulabschluss hat er seine Internatszeit beendet und wechselt diese Saison ins Saarland zum TV Bliesen, wo er u.a. gegen Cedric und die TuS Kriftel treffen wird. http://www.tvbliesen-volleyball.de/