Erwartetes Ergebnis des ersten Spieltags: Ausgeglichene 3:3 Sätze und die Erkenntnis, dass 6 Gewinnsätze gut wären

Der erste Spieltag zeigte das Leistungsgefälle in der Bezirksoberliga West in dieser Saison: Im ersten Spiel dieses Heimspieltages hatte die dritte Mannschaft der Eintracht Wiesbaden gegen Absteiger TSV Bleidenstadt wenig Chancen (0:3), im zweiten Spiel setzte uns Aufsteiger TV Oberstetten wenig entgegen (3:0).

Saisonstart mit Verstärkung auf allen Seiten

Die neue Saison 2005/06 steht vor der Tür. Engagiert wie immer, werden wir diese angehen.

„Ich fänd es gut wenn mal was von mir käme…“

… war nur eines von vielen passenden Kommentaren zu diesem Spieltag. Leider kam unser junger Mittelmann Florian „The Flow“ Schöll erst nach dem Spiel zu dieser wertvollen Erkenntnis.

Mit Teamgeist zurück zu alter Stärke: 6:0 Bilanz am Wochenende

Mehr als „super, weiter so!“ hatte Trainer und Zuspieler Volker Brühl in den Auszeiten nicht zu sagen. An diesem Wochenende lief für die Eintracht III alles glatt.

Wichtiger Pflichtsieg in Hochheim

Mit einem am Ende souveränen 3:1 Erfolg konnte die Eintracht III ihren Platz im Mittelfeld der BOL West sichern.

Tie-Break Folge hält an, wichtige Punkte bei der FTG Frankfurt geholt

Das dritte Fünfsatz-Match in Folge und diesmal wieder mit dem besseren Ende für die Eintracht: 3:2 konnte das Spiel gegen FTG Frankfurt II gewonnen werden.

Heimspieltag = Tiebreak-Tag

Der Zweite Heimspieltag endete ähnlich, wie der erste: Wieder zwei Tiebreaks, wieder 10 Sätze .. und fast wieder zwei Niederlagen.

Diesmal gab es nix zu meckern: Deutlicher Sieg gegen TSV Schlangenbad

Mit einem deutlichen 3:0 meldet sich die Eintracht III aus der Herbstpause zurück.

Erster Saisonerfolg bei der TG Schwalbach

Nach einem verkorkstem Saisonanfang, der mit 0:6 Punkte (und zwei verlorenen Tie-Breaks) so begann, wie die letzte Saison endete, konnte nun der erster Sieg dieser Saison erzielt werden. Im Keller-Derby der Bezirksoberliga trafen sich am Samstag die momentan drei letzten der BOL West: TG Schwalbach, Hofheim II und Eintracht Wiesbaden III.

Rückkehr mit vorsichtigem Blick nach oben

Die Saison 03/04 war für uns nicht gerade das was man erfolgreich nennen könnte. Nach zwei Jahren Landesliga hat uns nun die BOL wieder. Auf unserer kürzlich abgehaltenen Manschaftssitzung war uns aber eins klar. Wir haben zwar viele Spiele, nicht aber unseren Spass am Volleyball verloren.

Herren III verlieren beide Heimspiele deutlich

Der Heimspieltag gegen Brensbach und Babenhausen verlief alles andere als erfolgreich.

Herren III von Kriftel deklassiert

Die Herren III sind an diesem Wochenende den Nachweis ihrer Landesliga-Tauglichkeit schuldig geblieben. In nur 55 Minuten erhielten die Wiesbadener eine Lehrstunde in Sachen druckvollem Volleyball und zeigten ihre bis dahin mit Abstand schlechteste Saisonleistung.

Herren III unterliegen Offenbach 2:3

Es war eine Mischung aus Enttäuschung und Ratlosigkeit, die den Spielern von Trainer Dennis Schmittdiel nach dem Spiel ins Gesicht geschrieben stand. Die Enttäuschung war verständlich, hatten die Wiesbadener doch gerade durch eine starke kämpferische Leistung einen 0:2 Satzrückstand ausgeglichen, um dann doch noch den entscheidenden fünften Satz und somit die Partie gegen den BSC Offenbach mit 2:3 zu verlieren.

Herren III unterliegen Auerbach 0:3

„Die Auerbacher haben uns mit Ihrer dynamischen und engagierten Spielweise leider deutlich unsere Grenzen aufgezeigt“, beurteilt Zuspieler Volker Brühl rückblickend die Partie gegen den Vizemeister der vergangenen Saison.

Herren III zittern sich zum Pflichtsieg

„Wenn man den ersten beiden Spieltagen etwas Positives abgewinnen möchte, dann dass wir uns gegen die Aufsteiger aus Bommersheim und Kriftel keine Blöße gegeben und die Punkte eingesammelt haben,“ beschreibt Zuspieler Volker Brühl die aktuelle Gefühlslage der Herren III.

Herren III mit durchwachsenem Saisonstart

Pflichtsieg gelungen, Chance verpaßt – so könnte man den ersten Spieltag der Herren III beschreiben. Nach einem nur durch eigene Fehler gefährdeten 3:1-Erfolg gegen den Landesliganeuling TV Bommersheim mußten die Rothemden gegen den SSC Bad Vilbel eine schmerzhafte 2:3-Niederlage hinnehmen.

Seite 2 von 212