Schöner Saisonabschluss beim TSV Rot-Weiß Auerbach

Am letzten Spieltag der Saison war die Eintracht zu Gast bei Rot-Weiß Auerbach.

Helme auf!

Unser Spieltag bei B-O-M-M-E-R-S-H-E-I-M war einfach furius, galaktisch und einfach übermenschlich gut. Nach verfrühter Anreise und erstem Bier bei strahlendem Sonnenschein noch vor Spielbeginn, begann dann auch endlich der Spass.

Pflicht und Kür

Am gestrigen Samstag Nachtmittag ereigneten sich ungewöhnliche Dinge: Die Herrenmanschaften 1-3 der Eintracht luden allesamt zum gemeinsamen Heimspieltag in der Sporthalle am 2. Ring ein.

Weder Erfolg noch Glück im neuen Jahr – Herren III verpatzt den Rückrundenstart

Nach der verkorksten Hinrunde haben sich die Herren III das Ziel gesetzt, in der Rückrunde richtig durchzustarten und sich möglichst schnell vom vorletzten Platz der Landesliga zu entfernen. Leider konnte die Mannschaft diesem Anspruch im Auswärtsspiel beim vier Punkte besser platzierten TuS Kriftel nur phasenweise gerecht werden und musste in einem beiderseits von Kampf, teilweise aber auch Unsicherheiten, geprägten Spiel letztlich die siebte Saisonniederlage hinnehmen.

Eintracht wieder in der Erfolgsspur

Mit einem nicht gerade gut gefüllten Punktekonto bestritten wir am heutigen Sonntag unseren Heimspieltag. Das Ziel war klar gesteckt: Punkte mussten her, und das möglichst vier Stück.

Ernüchterndes 0:3 gegen Eintracht Frankurt

Irgendwie war der Wurm drin und nach dem Spiel wusste keiner, warum das Spiel so verkorkst gelaufen ist.

Herren III mit Licht und Schatten

Plagten Trainer Riegert am letzten Spieltag noch massive Personalsorgen, so konnte er gegen Eintracht Frankfurt wieder aus dem vollen schöpfen.

Personalnot trotz Doppelkader

Trotz der Zusammenlegung der „alten“ mit der „neuen“ dritten Mannschaft (aus Hochheim) kämpft die dritte Riege der Eintracht momentan mit Personalproblemen.

Einbruch in Darmstadt

Jürgen Klopp hat kürzlich nach dem 1:6 Heimdebakel seines FSV Mainz 05 gegen Werder Bremen gesagt, es mache Spaß, den Bremern beim Spielen zuzusehen, es sei denn man sei der Trainer des Gegners. Ob Riegi sich am Spiel des DSW Darmstadt begeistern konnte, sei mal dahingestellt, rein ergebnistechnisch sind Parallelen zum besagten Fußballspiel aber durchaus vorhanden.

1:3 Niederlage beim Lokalrivalen TSV Bleidenstadt liefert wichtige Erkenntnisse

Gut gespielt und doch verloren, so könnte man den gestrigen Spieltag in Bleidenstadt zusammefassen.

Landesliga in Sicht / Riegert als Trainer verpflichtet

Gerüchteweise hat man vielleicht schon davon gehört. In der nächsten Saison geht neben den derzeit existierenden fünf Herrenmannschaften eine weitere an den Start. Die „Neue“ startet aber nicht wie zu erwarten in der Kreisklasse, sondern darf sich direkt der Landesliga erfreuen.

Mit zwei Siegen zum würdigen Saisonabschluss

Die Vorzeichen für das letzte Heimspiel waren schlecht: Zuspieler Volker und Mittelmann Raul im Skiurlaub, zweiter Mittelmann Matthias mit Rückenschmerzen mehr oder weniger außer Gefecht.
Trotzdem wollte man sich würdig aus dieser BOL-Saison verabschieden. War doch auch noch – zumindest theoretisch – der 3. Tabellenplatz erreichbar.

Herren III straucheln und fallen

Eigentlich hatten die Wiesbadener allen Grund, optimistisch in die Partie zu gehen. Seit zwei Jahren spielen die beiden Mannschaften nun zusammen in der BOL, und, für die Historiker, alle drei Partien gingen bisher an die Eintracht.

Heimspieltag gegen Griesheim und Kriftel

Wiedergutmachung gegen Griesheim und ein knapper aber verdienter Sieg gegen Kriftel.

Herren III sind Vizeherbstmeister

Erfolgreicher Heimspieltag gegen Schlangenbad und den VC Goldener Grund.

Herren III verpassen den Anschluss

Der Zug zum oberen Tabellendrittel ist abgefahren. Eine schwaches Spiel beim Derby der dritten Riegen der Eintracht und des TuS Kriftel untermauerte die wechselhafte Leistung der Herren III. Das 1:3 war an diesem Tag leider durchaus gerechtfertigt.

Verschneiter Pflichtsieg in Naurod

Es war an einem kalten, verschneiten Sonntagmorgen im Wiesbadener Vorort Naurod. Für den ein oder anderen noch mitten in der Nacht. Da bauten ein paar Verrückte ein Netz auf und los ging’s …

Herren III versenken Michelbach im Eiskeller

„Es gibt so Tage, da greift einfach ein Rad ins andere“, schwärmte Annahme/Außen Martin Reintgen nach der Partie.

Mini-Revanche in Kriftel

Nach der knappen Niederlage unserer Herren I letzte Woche in Kriftel, gelang uns die Revanche unter den dritten Mannschaften: Im Spiel um Platz 4 besiegten wir unsere Liga-Konkurenten TuS Kriftel III klar mit einem 2:0.

Ärgerliches 2:3 beim Absteiger Griesheim

Dumm gelaufen! Unter diesem Motto muss man diesen Volleyball-Sonntag für die dritte Garde der Eintracht verbuchen.

Seite 1 von 212