Einsatz zahlt sich endlich aus

Eintracht – TV Elz 3:0 (25:13, 25:14, 25:23)

Elz präsentierte sich schon beim Einschlagen als kein einfacher Gegner. Jedoch konnte unsere Erste mit einer geschlossenen, guten Mannschaftsleistung das Spiel die ersten beiden Sätze dominieren und ging verdient 2:0 in Führung.

Im dritten Satz kam der leicht gereizte Gegner mit aggressiven Angriffen und Aufschlägen wieder besser ins Spiel. Doch diesmal gelang der D1 das, was in den letzten Spielen nicht der Fall gewesen war: konzentriert weiter spielen. Der letzte Ball von Elz flog knapp ins Aus und damit war der erste Sieg der Saison endlich eingefahren!

Zu erwähnen ist, dass Mona und Anna im Spiel zeitweise auf die Außenposition rücken mussten, da neben Oona kein weiterer Außenangriff zur Verfügung stand.

Eintracht – VCW 5 3:2 (25:21, 19:25, 25:23, 19:25, 20:18)

Als zweiter Gegner wartete Mitaufsteiger VCW 5 auf uns.

Gegen die junge Mannschaft schaffte es unsere D1 nicht, an die gute Leistung des ersten Spiels anzuschließen. Mit einer hohen Eigenfehlerquote wurden viele Punkte verschenkt, gleichzeitig machte der Gegner mit platzierten Aufschlägen viel Druck.

In einem ausgeglichenen Spiel zog der VCW meist mit Aufschlagsserien weit davon, was erst zum Ende des Satzes wieder aufgeholt werden konnte. Keine Mannschaft schaffte es, zwei Sätze in Folge zu gewinnen, wodurch das Spiel im Tiebreak endete. (1:0, 1:1, 2:1, 2:2)

In diesem konnte der VCW wieder mit 4:0 in Führung gehen. Doch die D1 wollte auch dieses Spiel für sich entscheiden und kämpfte sich wieder ran. Insgesamt wurden vier Matchbälle abgewehrt. Beim Stand 18:18 kam Kapitano Mona an den Aufschlag und beschloss dann, dass jetzt endlich mal Schluss ist! Nach einem guten Angriff, der im gegnerischen Feld landete, kam noch ein Ass hinterher und der zweite Sieg war sicher! YEAHH!!!

Besonderer Dank noch an Mimi von der D2, die uns im zweiten Spiel als zusätzliche Außenangreiferin mit einer tollen Leistung unterstützt hat.

Mit den Ergebnissen des Spieltages konnte man endlich den letzten Tabellenplatz verlassen und ist auf Rang 6 gerutscht.

Für die Eintracht spielten:
Anna, Jani, Julia, Linda, Lisa, Mimi, Mona, Oona, Verena und Yvonne