Stark angefangen und … stark nachgelassen

Mit dem Mitaufsteiger VC Goldener Grund erwartete uns beim zweiten Spieltag eine Mannschaft, die wir schon aus der letzten Kreisligasaison kannten.

Wir erwischten einen klasse Start, so dass wir den ersten Satz ganz souverän mit 25:12 gewannen. Nachdem wir die beiden folgenden Sätze denkbar knapp mit 23:25 und 24:26 abgegeben hatten, lief es aber leider so gar nicht mehr rund bei uns.

Der vierte Satz ging dann mit 25:14 ganz klar an unsere Gegner.

Einen kleinen Lichtblick gab es aber doch: Unser Aufschlagmisere vom ersten Spieltag scheint erfreulich schnell ausgestanden zu sein.

Für die Eintracht spielten:
Julia, Mona, Nina, Verena, Anna, Jani, Nora, Oona und Marina.